Über uns

Wir, das sind Michaela und Peter und unsere beiden Vierbeiner Elwood und Penny.

Unser vierbeiniger Werdegang

Den Wunsch nach einem Hund erfüllten wir uns 1998. Schon bald darauf stellten wir uns die Frage, was schöner ist als ein Hund: Zwei Hunde. Und als sich 1999 unsere häusliche Situation veränderte, verstärkten wir unser Rudel mit einem zweiten Vierbeiner. Seitdem leben wir immer mit zwei Hunden zusammen und haben es nicht ein einziges Mal bereut.

In dieser Zeit sind leider einige unserer treuen Begleiter (Cindy, Balko, Jerry) von uns gegangen. Niemals wurden sie ersetzt, vielmehr haben wir unsere Herzen mit jeder neuen Fellnase erweitert. So sind sie alle bei uns, die einen im Hier und Jetzt, die anderen in unseren Gedanken.

Hundesport

Mit Balko und Jerry kam zum ersten Mal der Wunsch auf, aktiv Hundesport zu betreiben. Da beide Schäferhunde waren, lag der Gang zum Schäferhund-Verein (SV) nahe. Wir haben mehrere SV kennengelernt und waren bei einem sogar Mitglied. Allerdings konnten wir uns für diese Art Hundesport nur mäßig begeistern. Insbesondere der Umgang mit den Hunden missfiel uns. Damit war der Hundesport für uns erst einmal erledigt.

Da Elwood sehr gerne apportiert, haben wir uns mehr damit beschäftigt und sind so auf das Dummytraining gestoßen. Als dann mit der Labrador Hündin Penny unser erster Retriever einzog, war der Wunsch zum Hundsport wieder da. Der Einstieg in die Dummyarbeit war damit beschlossene Sache.

Unsere Hunde und insbesondere die Dummyarbeit stehen auf dieser Webseite im Vordergrund. Als eine Art Tagebuch werden wir berichten und einige Informationen zur Dummyarbeit geben. Wir sind keine Hundeflüsterer oder Dummytrainer, sondern nur ambitionierte Hundhalter und Dummywerfer, die einen Einblick in diese Art des Hundesports geben möchten. Sei eingeladen, auf unserer Seite zu stöbern.

Viel Spaß … Michaela und Peter