Dummywurf: FAIL

20160128230352Nur eine lockere Runde durch den Wald. Nur ein Dummy dabei. Erster Wurf: FAIL!

Und darauf hin bekomme ich von meiner Begleitung folgendes zugeschickt:

Es war einmal ein kleines Dummy. Es hatte ein zufriedenes und erfülltes Leben. In einer Luxus-Karosse wurde es spazieren gefahren, in einer Hosentasche oder im Rucksack warm und sicher durch Wald und Wiesen getragen und sein Besitzer sorgte dafür, dass es immer genügend Abwechslung hatte. Es wurde hoch in die Luft geworfen, landete auf herrlichem Waldboden. Voller Vertrauen in die braune Schönheit, die es immer wieder nach Hause brachte. Doch eines Nachmittags im Januar, als es wieder hoch in die Luft geworfen wurde, blieb es an einem Baum hängen …

UPDATE:

Zwei Tage später startete ein Rettungsteam mit passender Ausrüstung. Vor Ort liefen die Vorbereitungen zur Herstellung eines Wurfankers problemlos. Und tatsächlich … nach gefühlten 78 Würfen und 137 Flüchen entschied sich das Dummy der Erdanziehungskraft nachzugeben. Nach der Rettung wurde unmittelbar die Brauchbarkeit durch einige Apporte getestet. Diese verliefen erfolgreich und so verweilt das Dummy nun wieder in der warmen und trockenen Dummyweste. Happy End 🙂

 

4 Gedanken zu “Dummywurf: FAIL

  1. Hallo Peter, schön, dass dein Blog in 2016 weitergeht; wollte dir schon lange mal ein dickes Lob für deine Arbeit aussprechen. Bitte weiter so!!!

    • Hallo Michaela … Das ist ja total nett von Dir, vielen Dank für Dein Lob 🙂 Natürlich geht es auch 2016 weiter und ich hoffe, es wird Dir mindestens genauso gut gefallen, wie bisher! Liebe Grüße … Peter

Kommentar verfassen