Regenwald im August 2014

RegenwaldImAugust2014Dauerregen. Waldwege regelrecht überflutet. Optimale Trainingsbedingungen für Labrador UND Schäferhund. Ein ganzer Wald für uns allein. Ohne die Schönwetter-Hundeleinen-Träger. Herrlich! Und dieser strömende Bach ist normalerweise ein Rinnsal, bei dem mir das Wasser nicht mal in die Halbschuhe läuft.

Weiterlesen

Schlammbad

IMG_2471Weites Land, mehrere tausende Hektar, Rüben-, Mais- und Stoppelfelder, befestigte Feldwege, einige sogar asphaltiert, bewachsene Gräben und Blumenwiesen. Und dann diese eine, kaum einen Quadratmeter große Pfütze. Aber die muss es sein. Genau die! Und zwar jetzt! Und das mit voller Hingabe!

Weiterlesen

 

Laufenburg Shorty im August 2014

DSC00649Eine Runde durch den Laufenburger Wald. Die letzten Unwettertage sieht man dem Wald deutlich an. Verschlammte Wege, Erdrutsche, abgeknickte Bäume und Äste. Vielleicht bleiben deswegen viele dem Wald noch fern, so dass selbst auf den Hauptwegen kaum Leute anzutreffen sind. Umso besser für uns 🙂

Weiterlesen

 

Geocaching Juli 2014

IMG_1999Geocaching war zwar nicht der Hauptgrund für die Tour aber definitiv mit eingeplant. Also in den Mails nach den letzten Pocket Queries für die Gegend gesucht und aufs Garmin geschoben. Dann noch den kleinen Rucksack mit Standardausrüstung und genügend Wasser gepackt. Leine, Penny, und los …

Weiterlesen

 

Sommermorgen Juli 2014

vlcsnap-2014-07-19-SommermorgenBei den Temperaturen der letzten zwei Tage von über 30 Grad war hitzefrei, was das Training betrifft. Dafür ging es früh am Morgen in den Wald, wo es noch erträglich war.

Wir vier hatten Spaß daran noch im „Kühlen“ (doch schon über 20 Grad, noch vor 8 Uhr) durch den Wald zu traben. Wasser zur Abkühlung haben wir auch gefunden. Und ganz zum Schluss gab es für Penny dann noch noch einen Retrieve 🙂

Weiterlesen

 

Abendspaziergang mit Fuchsbegleitung

_MG_8672Nicht nur ein schöner Abend zum Spazierengehen, sondern auch genau die richtige Zeit, um die ersten Wildtiere zu beobachten, welche sich noch vor der Dämmerung auf die Felder trauen. Diesmal begegneten uns, genau an der Schneise am Feldrand zwei Füchse …

Weiterlesen