Unterschiede beim Apport

IMG_2046Wie Ihr ja sicherlich wisst, haben wir zwei völlig unterschiedliche Hunde zu Hause. Und obwohl unser Deutscher Schäferhund vom Naturell eher eine Schafsherde braucht, machen wir auch schon mal Dummytraining mit ihm. Dabei haben wir festgestellt, dass es dabei Unterschiede gibt. Unwesentlich …

Hier eine kurze Beschreibung, wie die Apporte ablaufen.

Penny – Labrador

  1. Grundstellung, Leine ab
  2. Helfer macht Geräusch
  3. Sie schaut aufmerksam
  4. Helfer wirft Dummy
  5. Sie wartet geduldig
  6. „Apport“
  7. Sie startet und läuft zur Markierung
  8. Nimmt Dummy auf und kommt zurück
  9. Sie sitzt vor und bietet Dummy an
  10. Abgabe, Grundstellung, Leine dran

Elwood – Deutscher Schäferhund

  1. Grundstellung, Leine bleibt dran
  2. Jaulen und Quietschen, weil gleich was Aufregendes passiert
  3. Elwood umkreist mich, vielleicht hab ich ja etwas Tolles in der Hand
  4. Nochmal Grundstellung
  5. Er entdeckt den Helfer, steht auf und bellt
  6. „Sitz“
  7. Er setzt sich, nicht ohne dabei zu maulen
  8. Helfer macht Geräusch
  9. Er steht wieder auf und bellt
  10. „Sitz“
  11. Helfer nimmt Dummy in die Hand
  12. Er springt ein
  13. „Sitz“
  14. Ein Zuschauer findet das lustig und lacht
  15. Elwood bemerkt den Zuschauer und bellt ihn an
  16. Zuschauer sieht die Zähne und findet das nicht mehr lustig
  17. Helfer macht nochmal ein Geräusch
  18. Er sitzt jetzt hochkonzentriert wie ein Stofftier und fixiert das Dummy
  19. Helfer wirft das Dummy
  20. Er steht auf und jault
  21. „Sitz“
  22. Leine ab
  23. Er zittert vor Aufregung
  24. „App…“
  25. Elwood startet voll durch
  26. Helfer bekommt große Augen, als Elwood auf ihn zustürmt
  27. Er stellt den Helfer und verbellt ihn
  28. Ihm fällt ein, dass er wegen dem Dummy da ist und fängt an zu suchen
  29. Er findet das Dummy und nimmt es auf
  30. Auf dem Rückweg zerkaut Elwood das Dummy
  31. Er rennt mich vor voller Freude um
  32. Ich falle auf die Knie und bekomme von Elwood das Dummy ins Gesicht gedrückt
  33. Das Granulat, das aus dem Dummy rieselt, ergibt mit dem Sabber eine Paste und verteilt sich großflächig in meinem Gesicht
  34. Ich lobe Elwood für den Apport
  35. Daraufhin freut er sich so sehr, dass er mich wieder anspringt und zu Boden drückt
  36. Elwood erinnert sich an den doofen Zuschauer und läuft auf ihn zu
  37. Der Zuschauer läuft weg
  38. Für mich die Chance aufzustehen
  39. Mittlerweile ist der Helfer wieder da und macht Elwood an der Leine fest
  40. Grundstellung

 

 

2 Gedanken zu “Unterschiede beim Apport

  1. Oha, da ist sso ein Tag aber schnell rum. Jetzt weiß ich wie so ein Dummytraining bei Elwood aussieht, kannte es ja nur von Penny. So eine gute alte deutsche Eiche als Dummy wäre wahrscheinlich nicht so schnell durch aber die Späne im Gesicht sind auch doof 😉

Kommentar verfassen