Toetsing jachthonden Meijel 2015

vlcsnap-2015-08-11-MeijelDas Schöne an Leuten mit Jagdhund ist, dass die nicht so mäkelig mit dem Wetter sind. Und so sind wir, trotz Regen und teils starkem Wind, nach Meijel in den Niederlanden gefahren, um dort an einer Jagdhundprüfung teilzunehmen.

Dort trafen wir dann auf viele gleichgesinnte Leute und viele schöne verschiedene Hunde. Denn was der W.B.E. St. Hubertus Meijel da ausgerichtet hatte, war keine reine Retriever-Veranstaltung, sondern auf Jagdhunde ausgerichtet. Ziel war es, in der entsprechenden Klasse des Leistungsstandes, ein Diplom zu erhalten.

Lange Texte spare ich mir an dieser Stelle, denn auf dem Video habe ich die Aufgaben erklärt und Ihr könnt direkt sehen, wie diese gearbeitet werden und wie das Gelände war.

Leider hat es bei uns nicht geklappt, so dass wir ohne Diplom den Heimweg antreten mussten. Trotzdem war es ein sehr schöner Tag. Abgesehen davon, dass die Veranstaltung wirklich super organisiert war, habe ich dort ganz viele nette Menschen getroffen und konnte mit vielen fachsimpeln. Obwohl ich der einzige Deutsche unter lauter Niederländern war, habe ich mich sauwohl gefühlt. Auch der Abschluss, zusammen mit meiner Gruppe im Zelt noch etwas trinken und leckere Burger essen, hat viel Spaß gemacht.

Da Karel seinen Shop dort aufgebaut hatte, haben wir uns auch noch getroffen. Vielen Dank auch, dass Du mich für diese Veranstaltung gemeldet hast. Auch wenn es nicht ganz so gut gelaufen ist, war das ein toller Tag. Ich freue mich schon darauf, im nächsten Jahr wiederzukommen. Und dann rocken wir das Ding hoffentlich 😀

 

Kommentar verfassen